Unsere Verantwortung als Unternehmen

An einer Vielzahl an Standorten in Deutschland, Österreich und Großbritannien betreiben wir moderne Erdgasspeicher und Power to Gas-Anlagen. In den Regionen, in denen wir aktiv sind, stellen wir lokale Arbeitskräfte ein und kaufen Waren und Dienstleistungen von lokalen Anbietern. Somit stärken wir die lokale Infrastruktur. Wir schützen Landschaften und Lebensräume und nehmen aktiv am öffentlichen Leben teil. Wir sind aufgschlossen für neue Ideen und Veränderungen. Zudem sind wir ehrlich im Umgang miteinander und tauschen unser Wissen und unsere Erfahrung untereinander aus.

Eine wesentliche Voraussetzung für unseren Erfolg ist das Vertrauen unserer Standortgemeinden und auch unserer Kunden, Mitarbeiter und der breiten Öffentlichkeit.

Das Vertrauen in die Nachhaltigkeit unserer Aktivitäten gibt uns in der Gesellschaft den notwendigen Rückhalt für den Bau und den Betrieb von Anlagen und für Innovationen und Wachstum in einer Welt, die zunehmend durch Nachhaltigkeitsthemen geprägt wird.

Sämtliche Gesellschaften der Uniper haben sich diesen Werten verschrieben. Uniper Energy Storage strahlt diese Werte in der Kultur und der Gestaltung ihres Engagements in jedem einzelnen Land aus, in dem sie aktiv ist. Lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich von uns inspirieren.

 

Unsere oberste Priorität: Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz

Seit August 2008 sind wir verantwortlicher Betreiber von Speicheranlagen und die zentral verantwortliche Einheit in Fragen der Power to Gas-Technologie im Konzern. Bereits seit April 2012 betreiben wir mit eigenem Personal den ESE-Erdgasspeicher Etzel. Im Dezember 2012 haben wir ebenfalls die Betriebsführung für die Gasspeicher Epe, Breitbrunn und Bierwang übernommen. Die Inbetriebnahme unserer WindGas Falkenhagen Power to Gas-Pilotanlage erfolgte im August 2013. Im Oktober 2015 folgte dann unsere WindGas Hamburg-Anlage.

Das Gesundheits-, Krisen-, Sicherheits-, Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem (Health, Safety, Security & Environment - HSSE) sowie das Behördenmanagement sind bei Uniper Energy Storage als Stabsstelle direkt bei der Geschäftsführung angesiedelt. HSSE und verantwortliches Handeln haben bei Uniper und somit auch bei uns oberste Priorität.

„Null Toleranz für Unfälle“ ist Teil unseres Selbstverständnisses und in den Zielen des Top-Managements fest verankert. Es werden alle Maßnahmen getroffen, um Risiken zu minimieren. Unsere Erdgasspeicher unterliegen sowohl dem Bergrecht als auch dem Störfallrecht. Alle sicherheitsrelevanten Anlagenteile sind bergbehördlich zugelassen und von Sachverständigen abgenommen. Sicherheitskonzepte sowie Alarm- und Gefahrenabwehrpläne liegen für alle Standorte vor und wurden mit den zuständigen Behörden und den externen Rettungskräften abgesprochen.

Wir  verfügen über Managementsysteme gemäß OHSAS 18001, DVGW TSM G 1000, DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001.