Herzlich Willkommen im Informationsbereich zur Rechnungsstellung

Auf dieser Seite finden Sie als Lieferant oder Dienstleister, welcher Lieferungen und sonstige Leistungen für Gesellschaften des Uniper Konzerns ausführt, hilfreiche Informationen zu den Themenfeldern „Rechnungsstellung, Rechnungsübermittlung und Adressen sowie zum Zahlungsprozess“.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einen zentralen Zugriff auf alle wichtigen Informations- und Hinweisschreiben bieten, um Sie bei der Erstellung einer Rechnung zu unterstützen. Eine vollständige und korrekte Rechnungsstellung Ihrerseits trägt effektiv dazu bei, die Bearbeitungszeit in unserem Hause zu verkürzen und somit das vereinbarte Zahlungsziel einzuhalten.

Rechnungsstellung

In diesem Bereich finden Sie Informationen über zusätzliche vertragliche Anforderungen bei der Rechnungsstellung (zusätzliche Rechnungsangaben und Anlagen zur Rechnung).
Darüber hinaus finden Sie eine Zusammenfassung über die vertraglichen und gesetzlichen Anforderungen bei der Rechnungsstellung, die grundsätzlich bei Inlandssachverhalten zu berücksichtigen sind, zur Information.

Bitte geben Sie außerdem unbedingt auf Ihrer Rechnung eine gültige E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie bei Rückfragen erreichen können.

In Papierform an die zentralen Postadressen

Bitte senden Sie die papierhaften Rechnungen/Gutschriften sowie Mahnungen an die jeweilige zentrale Postadresse der einzelnen Uniper-Gesellschaft (Beispiel 1 und Beipiel 2).

Beispiel 1
Ist die Rechnungsanschrift = Name und Anschrift des Leistungsempfängers auf der Rechnung, dann bitte die zentrale Postadresse für papierhaften Versand auf den Umschlag.

Soweit die zentrale Postadresse in Ihrer Rechnung angegeben wird, müssen zusätzlich auf jeder Rechnung zwingend der Name und die Anschrift der jeweiligen Gesellschaft als Leistungsempfänger vermerkt und eindeutig als solcher erkennbar sein (Beispiel 2). 

Beispiel 2
Ist die Rechnungsanschrift = zentrale Postadresse (regelmäßig Sichtfenster     Briefumschlag), werden zusätzliche Angaben wie Namen und Anschrift des   Leistungsempfängers auf der Rechnung benötigt.

In elektronischer Form per E-Mail

Um eine schnellere Bearbeitung und pünktliche Bezahlung Ihrer Rechnungen zu gewährleisten, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des elektronischen Rechnungsversandes.

Beachten Sie bitte, dass die Angabe der zentralen Postadresse im Adressfeld aufgrund der elektronischen Übermittlung der Rechnung nicht notwendig ist. Im Adressfeld der elektronischen Rechnung können unmittelbar der Name und die Anschrift der jeweiligen Gesellschaft als Leistungsempfänger angegeben werden.

Alle weiteren Informationen zur elektronischen Übermittlung von Rechnungen (auch Gutschriften und Mahnungen) an Gesellschaften des Uniper-Konzerns entnehmen Sie bitte folgendem Dokument: