Düsseldorf,
07
März
2018
|
00:00
Europe/Berlin

Uniper SE: Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Keith Martin bis 2024

Der Aufsichtsrat der Uniper SE hat heute die Bestellung von Keith Martin als Chief Commercial Officer (CCO) bis zum 29.2.2024 verlängert.

Keith Martin ist zum 1. März 2016 mit einem 3-Jahres-Vertrag in den Vorstand von Uniper eingetreten. Der 49-jährige Brite zeichnet im Vorstand von Uniper für die kommerziellen Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Dazu gehört das globale Handelsgeschäft ebenso wie der Vertrieb. Umfassende Expertise und internationale Erfahrung im Energiehandel und Gasgeschäft bringt Keith Martin aus früheren Positionen unter anderem bei Shell, Gazprom oder PetroChina mit.

Über Uniper

Uniper ist ein führendes internationales Energieunternehmen mit Aktivitäten in mehr als 40 Ländern und rund 13.000 Mitarbeitern. Sein Geschäft ist die sichere Bereitstellung von Energie und damit verbundenen Dienstleistungen. Zu den wesentlichen Aktivitäten zählen die Stromerzeugung in Europa und Russland sowie der globale Energiehandel. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Düsseldorf, Deutschland.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Uniper SE und anderen derzeit für diese verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die Uniper SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.