18
Februar
2019
|
11:26
Europe/Berlin

Große Welle auf der E-world in Essen

Zusammenfassung

Beeindruckend präsentiert sich Uniper auf Europas Leitmesse der Energiewirtschaft.

Über dem Uniper-Stand schwebt eine harmonische Lichtinstallation, die eine blaue Welle formt. Die Ausstellungsfläche von 750 Quadratmetern nimmt fast die ganze Breite der Halle 3 in Anspruch. Damit ist Uniper der größte der 780 Aussteller auf der E-world energie & water. Aber nicht nur der Stand kommt bei den über 25.000 Messebesuchern an. Auch die Neuheiten und Exponate von Uniper überzeugen.

Gundolf Schweppe, Vorsitzender der Geschäftsführung, Uniper Energy Sales, bringt es im Abschlussbericht der E-world auf den Punkt: „Die E-world war für uns auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg! Wir durften mehr als 6.700 Partner, Kunden und Interessierte an unserem Stand begrüßen. In gleich zwei Boxen haben wir neue Lösungen zur Digitalisierung der Energiewirtschaft vorgeführt und Besucher mittels Virtual-Reality-Brille in die digitale Energiewelt eintauchen lassen. Auch unsere Produktneuheit der ‚Grünen Vollversorgung‘, mit der wir Weiterverteilungs- und Industriekunden eine zuverlässige Strom-Vollversorgung sowie gleichzeitig flexible Herkunftsnachweise für die komplette Liefermenge anbieten, wurde sehr gut angenommen. Dazu und zu vielen weiteren Angeboten konnten wir unsere Kunden und interessierte Messebesucher in über 1.000 Fachgesprächen beraten und unser Produktportfolio vorstellen. Für mich zeigt diese Zahl, dass wir mit unserem Angebot ‚grüner‘ und digitaler Produkte genau auf dem richtigen Weg sind.“

Rund jeder vierte Fachbesucher, den die Messe Essen zählte, besuchte den Uniper-Stand. Für die über 1.000 Fachgespräche standen allein 60 Key Accounter zur Verfügung. Tausende Interessenten informierten sich zudem über die Uniper-Neuheiten an den hochwertigen Präsentationsflächen, technischen Installationen und Info-Boxen, an denen fachkundiges Personal, Promoterinnen und Promoter bereitstanden. Hut ab für die Meisterleistung, die das Messeteam von Uniper hingelegt hat. Wir bedanken uns bei allen, die am Erfolg der Messe mitgearbeitet haben.

Ihr Uniper-Team

Kommentare (0)
Danke für Ihre Nachricht. Sie wird nach Freigabe angezeigt.