Zwei Energiewelten

Die Energielandschaft hat sich verändert. Durch verändertes Kundenverhalten, neue Technologien und zunehmend globalere Märkte haben sich zwei grundlegend unterschiedliche Energiewelten entwickelt: Neben der klassischen Energiewelt, die für die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit unverzichtbar ist, hat sich eine neue, auf dezentralen Energielösungen basierende Welt etabliert.

Das Portfolio von Uniper besteht aus großtechnischen Stromerzeugungsanlagen und dem effektiven Management globaler und regionaler Energieversorgungsaktivitäten.

Unsere frühere Konzernmutter E.ON wird sich auf die neue Energiewelt und damit auf erneuerbare Energien, Verteilnetze und Kundenlösungen konzentrieren.

Beide Welten erfordern ihr jeweils eigenes Geschäftsmodell und unterschiedliche Fähigkeiten.

Beide Welten bringen Chancen und Herausforderungen mit sich.

Beide Welten werden gebraucht, um unseren Energiebedarf in den nächsten Jahrzehnten zu decken.

Was mich motiviert, ist die Möglichkeit, etwas Neues und wirklich Einzigartiges zu schaffen.
Klaus Schäfer

Klaus Schäfer

CEO

Ein starkes Energieunternehmen

Uniper verfügt über genau die Anlagen, Kenntnisse und Kompetenzen, um im Bereich des etablierten Energiegeschäfts erfolgreich zu sein.

Wir kennen uns in globalen und regionalen Energiemärkten mit ihren unterschiedlichen Regulierungssystemen und Marktbedingungen bestens aus. Wir haben vielfältige Kompetenzen beim Bau, Management und Betrieb großer Energieerzeugungsanlagen sowie bei der Optimierung und beim Risikomanagement von Anlagen und Verträgen. Und wir haben langjährige Partnerschaften mit gewerblichen Kunden, Stadtwerken, Netzbetreibern und unseren Lieferanten. Diese Fähigkeiten und Netzwerke verstärken sich gegenseitig.

Im Wesentlichen setzen wir unsere Stärken in drei Bereichen ein:

  • In Europa tragen wir zur Versorgungssicherheit beim Übergang zu einer CO2-armen Energie-Zukunft bei. Durch die Zunahme der unregelmäßigen Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien steigt der Bedarf an flexiblen Kraftwerken, die kurzfristig auf Nachfrageschwankungen reagieren können – mit unserem Kraftwerksportfolio sind wir dafür gut aufgestellt. Auch unser Midstream-Gasgeschäft unterstützt die Versorgungssicherheit durch ein breit gefächertes Portfolio von langfristigen Gaslieferverträgen, Speicher-, Transport- und Regasifizierungskapazitäten
  • Unsere Handelsaktivitäten verbinden internationale Rohstoffmärkte. Energiemärkte von Amerika bis Asien sind heute viel enger durch den globalen Handel mit Rohstoffen wie Erdgas und Kohle miteinander verflochten. Und je stärker die Dynamik und die Verflechtungen der Märkte, desto mehr Chancen bieten sich für Unternehmen, die in der Lage sind, zwischen regionalen Märkten Brücken zu schlagen, auf Veränderungen in Angebot und Nachfrage schnell zu reagieren und ihre Kenntnisse über Lieferketten zu nutzen, um die Rohstoffrisiken besser zu beherrschen. Uniper hat ein flexibles Portfolio aus langfristigen Gasbezügen, Kohle, und verflüssigtem Erdgas aufgebaut, mit dem wir nicht nur unseren eigenen Bedarf decken, sondern auch unseren Partnern individuelle Produkte und Dienstleistungen anbieten können.
  • Wir unterstützen die Entwicklung von Strommärkten außerhalb Europas mit eigenen Erzeugungsaktivitäten und Dienstleistungen für Dritte. Uniper verfügt über eine bedeutende Plattform moderner Erzeugungsaktivitäten in Europa und in Russland. Angesichts der steigenden Nachfrage nach flexibel verfügbaren Erzeugungskapazitäten in einer Reihe von Märkten sind wir mit unseren Kompetenzen beim Bau und Betrieb von Anlagen und der Belieferung von Dritten mit Brennstoffen sehr gut aufgestellt.

 

Von Gasfeldern und Kraftwerken bis zum Kunden

gas customers

Uniper sorgt für sichere Energie

Wir bieten ein breites Spektrum von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen in der Welt der Energie an. Mit unserem Geschäftsportfolio zeigen wir dabei Präsenz auf den meisten Wertschöpfungsebenen des Energiegeschäfts: Wir sind an der Produktion von Erdgas in Russland beteiligt und beschaffen den klimafreundlichen Energieträger sowohl im Rahmen langfristiger Bezugsverträge als auch über den Handelsmarkt. Verflüssigtes Erdgas (LNG) gewinnt ergänzend dazu immer mehr Bedeutung – wir kümmern uns um Bezugsquellen, Transport und Regasifizierung. Mit unseren Wasser-, Kohle- und Gaskraftwerken spielen wir auch am Beginn der Wertschöpfungskette im Stromgeschäft eine wichtige Rolle.

Transport und Speicherung für Sicherheit und Flexibilität

Der Transport von Strom und Gas liegt in der Verantwortung der Netzbetreiber. Wir stellen mit unseren Erdgasspeichern den Gastransportnetzbetreibern wichtige Kapazitäten für mehr Sicherheit und Flexibilität der Versorgung bereit.

Im Zentrum globaler Energiemärkte

Zentrale Drehscheibe des globalen Energiegeschäfts ist der Energie- und Rohstoffhandel. Er sorgt nicht nur dafür, dass Strom und Gas über den Großhandel ihren Weg zu den verschiedenen Kundensegmenten finden. Die Beschaffung der Rohstoffe für die Stromerzeugung - zum Beispiel der Einkauf von Kohle auf dem Weltmarkt – läuft ebenso über das Handelsgeschäft wie der Erwerb benötigter CO2-Zertifikate. Auch in diesem zentralen Bereich der Energie-Wertschöpfung ist Uniper ein bedeutender Player.

Breites Produktspektrum für unsere Kunden

Die gesamte Wertschöpfungskette ist darauf ausgerichtet, den Energieverbrauchern bedarfsgerechte Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Auch hier ist Uniper als Partner von Strom- und Gaskunden in verschiedenen europäischen Ländern präsent. Einen Schwerpunkt bilden dabei Großkunden in Industrie und Gewerbe sowie Kommunen.

Sichere Energieversorgung, global und regional

Abgesehen von den Netzen für Transport und Verteilung von Strom und Gas sind wir somit auf allen wesentlichen Wertschöpfungsebenen des Energiegeschäfts tätig. Und auf allen diesen Ebenen spielen Dienstleistungen eine wichtige Rolle: So müssen beispielsweise Großanlagen wie Kraftwerke oder Gasförderanlagen gewartet und optimiert werden. Bauherren, die neue Anlagen errichten, greifen gerne auf das Know-how von erfahrenen Anlagenbetreibern zurück. Kunden fragen immer stärker nach ganzheitlichen Energielösungen, die beispielsweise auch die Errichtung eigener Anlagen für die Strom- und Wärmeversorgung umfassen. Mit einem breiten Dienstleistungsangebot, das auf unseren umfassenden Erfahrungen und Kenntnissen im Energiegeschäft aufbaut, kümmern wir uns auch um solche Wünsche.

Voller Begeisterung für Energie

Unsere Mitarbeiter sind die Basis für unseren Erfolg. Eines unserer Kernziele ist es, für sie ein unterstützendes und unternehmerisches Arbeitsumfeld zu schaffen, das Zusammenarbeit fördert und es unseren Mitarbeitern ermöglicht, Verantwortung zu übernehmen und ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen.

Warum Uniper?

Wir sind gut aufgestellt, um einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit zu leisten:

  • Geographische Präsenz: Positionen in den wichtigsten Erzeugungsmärkten Europas und in Russland
  • Kompetenzen: Umfassende Erfahrung beim Betrieb und Management von Erzeugungsanlagen und bei der Optimierung von Kraftwerksflotten
  • Breites technologisches Know-how: Profunde Erfahrung mit der Entwicklung und Anwendung von Energietechnologien
  • Marktzugang: Bewährte Handels- und Optimierungsplattform an den wichtigsten Handelsplätzen der EU und auf den globalen Rohstoffmärkten, mit einer signifikanten Position im Midstream-Gasgeschäft
  • Systemkenntnisse: Breite Expertise über das Zusammenwirken von Marktteilnehmern, Technologien und Prozessen im Energiesystem
  • Erfahrungen mit Regulierungsbehörden: Fundierte Kenntnis über Regulierungssysteme und Marktbedingungen